Aus dem Schulleben

Jeder in seinem Tempo – FCS Spendenlauf

Unter dem Motto „Jeder in seinem Tempo“ wurde das Gelände der FCS am 26. Juni 2024 zwischen 9.00 und 14.00 Uhr für unseren diesjährigen Spendenlauf zweckentfremdet. Bei 25,7 Grad Celsius und perfektem Wetter hatten alle Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen die Gelegenheit in einem zugeteilten Zeitfenster Spenden für unseren Wintersporttag zu erlaufen – spazierend, quatschend, joggend, alleine, mit Freunden, mit Lehrerinnen und Lehrern und so weiter. Für die etwas über 300m lange Runde, die u.a. durch das Schulhaus führte, wurde den Läuferinnen und Läufern zwischen 0,01€ und 10,00€ geboten. Die Gesamtsumme ist noch nicht bekannt.
Dank des großartigen Engagements der SMV war dieses Event möglich und ein voller Erfolg. So gab es einen Info-Point, einen Getränkestand, einen Eisstand, einen Erste-Hilfe-Stand und natürlich einige motivierte und motivierende Helferinnen und Helfer aus allen Jahrgangsstufen am Streckenrand. Überall war Musik zu hören, unterschiedliche Stile und Lautstärken, aber überall waren Menschen fröhlich und in Bewegung: „Jeder in seinem Tempo“.

Grüße zum Valentinstag

Jeder kennt ihn, den 14.02, der Tag der Liebe. Doch warum immer nur seinem Partner oder seiner Partnerin eine Aufmerksamkeit schenken? So kam der SMV die Idee, am Valentinstag nicht nur eine klassische Valentinstagsaktion zu machen, sondern vor allem eine Freundschaftsaktion für die ganze Schule.

Am 20.02.24 war es soweit! Im Voraus konnten die Schülerinnen und Schüler für ihre Lieben Aufmerksamkeiten im Vorverkauf erwerben, dieser fand bereits Ende Januar statt. Es gab Rosen, Schokolade und Karten zu kaufen. Da jedoch dieses Jahr der Valentinstag in den Ferien lag, konnten wir die netten Aufmerksamkeiten erst am 20.02. den Beschenkten übergeben. Voller Spannung und Freude wurden die Geschenke entgegen genommen!

Danke an alle, die mitgemacht haben! 🙂 Eure SMV

 

Unsere SMV stellt sich vor…

Mein Name ist Ibrahim, ich bin 18 Jahre alt und gehe in die 12. Klasse des Technischen Gymnasiums. Ich bin Schülersprecher und daher ist es meine Aufgabe, alle Schülerinnen und Schüler zu vertreten und die SMV zu leiten. Ich bin in der SMV, weil ich mich für die Interessen der Schüler einsetzt möchte und man hier außerdem eine Menge wertvoller Erfahrungen sammeln kann.

Ich bin Johannes, 16 Jahre alt und in der 11. Klasse des Technischen Gymnasiums. Ich bin der Kassenwart und behalte somit die Finanzen im Blick. Ich bin in der SMV, um der Schule und den Schülern zu dienen.

Ich bin Lara, 17 Jahre, und gehe in die K1 des allgemeinbildenden Gymnasiums. Ich bin zuständig für Social Media und führe den Instagram Account unserer SMV. Ich bin in der SMV, weil ich mich gerne für die Interessen und Anliegen anderer einsetze.

Ich heiße Hannah, 19 Jahre alt und bin Schülerin der 13. Klasse des Sozial- und Gesundheitswissenschaftlichen Gymnasiums. Ich bin Oberstufenvertreterin, weswegen ich dieses Schuljahr die Wünsche und Anliegen der Oberstufenschülerinnen und -schüler (Klassen 11-13) gemeinsam mit den anderen Mitgliedern der SMV umsetzen möchte. Ich freue mich, dieses Jahr Teil der SMV zu sein und somit auch die Oberstufe vertreten zu dürfen.

Ich bin Amélie, 13 Jahre alt und ich gehe in die Gym7b. Ich bin Unterstufensprecherin, damit vertrete ich die Klassen 5 bis 8 in der SMV und bringe die Anliegen und Wünsche der Unterstufenschülerinnen und -schüler ein. Ich freue mich, dieses Jahr ein Teil der SMV zu sein.

Ich bin Samira, 17 Jahre alt und Schülerin der 11. Klasse des Technischen Gymnasiums. Ich bin stellvertretende Schülersprecherin und unterstütze und arbeite mit Ibrahim zusammen. Also bin ich die unterstützende Hand und arbeite gemeinsam mit dem Team an der Umsetzung der Anliegen und Wünsche unserer Schülerinnen und Schüler. Mir ist es ein Anliegen, unsere Schülerschaft zu vertreten. Deswegen bin ich dankbar dafür, diese wichtige Aufgabe übernehmen zu dürfen.

Mein Name ist Rafael und ich bin 17 Jahre alt. Ich bin Schüler der 11. Klasse des Technischen Gymnasiums. Ich vertrete die SMV im Beteiligungsrat. Im Beteiligungsrat werden Entscheidungen für die gesamte Schule gemeinsam mit der Schulleitung, den Elternvertretern und den Lehrern getroffen. Dort setzte ich mich dafür ein, den Alltag der Schüler zu verbessern. Zusätzlich kümmere ich mich gemeinsam mit Leyan um die interne Kommunikation mit den Schülern über unsere Infotafel, auf welcher wir immer alle auf dem aktuellen Stand der Dinge halten.

Mein Name ist Felix. Ich bin 16 Jahre alt und gehe in die 10 Klasse des Gymnasiums. Ich wurde dieses Jahr als Mittelstufensprecher gewählt. Meine Aufgabe ist es, die Meinungen der Mittelstufe zu vertreten und die Wünsche und Ideen der 8.-10. Klassen einzubringen. Ich bin in der SMV, weil ich die Zusammenarbeit und die Atmosphäre in der SMV mag. Darüber hinaus bringe ich mich gerne ins Schulleben ein, um es für alle besser zu machen.

Mein Name ist Chiara, ich bin 17 Jahre alt und besuche die K1 auf dem allgemeinbildenden Gymnasium. Ich bin gemeinsam mit Rafael die Vertreterin im Beteiligungsrat. Zu diesem Amt gehört es, dass wir uns mit den Elternvertretern, der Schulleitung und den Lehrern treffen. Hierbei reden wir und treffen Entscheidungen, die den Schulalltag betreffen. Ich bin Teil der SMV-Leitung seit drei Jahren, weil ich Spaß an der Zusammenarbeit im Team habe. Außerdem kann ich mich für die Anliegen meiner Mitschüler und Mitschülerinnen einsetzen und so einen Teil für eine positive Atmosphäre in der Schule beitragen.

Mein Name ist Leyan, ich bin 17 Jahre alt und ich besuche die K1 auf dem allgemeinbildenden Gymnasium. Ich bin gemeinsam mit Rafael verantwortlich für die interne Kommunikation an unserer Schule, wir informieren unsere Schüler und Schülerinnen über die aktuellen Themen der SMV und stehen ihnen bei Fragen zur Verfügung.

Kommt gerne auf uns zu, wir freuen uns auf euch! Eure SMV 😊

Wasser marsch!!!

… nein, wir sind nicht bei der Feuerwehr sondern in der FCS am heiß ersehnten Wasserspender! Endlich ist er da! Die Schülerinnen und Schüler haben schon lange darauf gewartet. Und heute war es nun endlich soweit. „Er war gerade aufgestellt, da ging das Zapfen auch schon los“, bemerkte unser Hausmeister. Viele Schüler kamen und füllten sich ihre Trinkflaschen auf. „Der kommt richtig gut an“, meint er anerkennend.

Der Wasserspender filtert und kühlt das Leitungswasser. Man kann sich Stilles oder Gesprudeltes zapfen. Am besten eignen sich durchsichtige Flaschen mit einer großen Öffnung.

Auch unsere großen SMVler finden´s klasse! Der Sommer kann kommen 😊

Herzlichen Dank an die Badenova für ihr Sponsoring!

 

Benjamin Wasmer im LandesSchülerBeiRat – herzlichen Glückwunsch

Bild des LandesschülerbeiratesWir freuen uns, dass wir ein offiziell gewähltes Mitglied des Landesschülerbeirates des Landes Baden-Württemberg unseren Schüler nennen dürfen. Benjamin Wasmer aus der aktuellen Abitur Abschlussklasse wurde kürzlich für 2 Jahre in dieses wichtige Gremium als Vertreter für die Schulen in freier Trägerschaft gewählt, in dem er die Möglichkeit, aus Sicht der Schüler die Bildungspolitik des Landes mitzuentwickeln und zu beeinflussen. An dieser Stelle ein herzlichen Glückwunsch zum Wahlerfolg!

Hier noch ein Link zur offiziellen Seite des LSBR.