Aus dem Schulleben

FCS Blog – Redaktion/Projektmanagement

Willkommen bei unserem Projekt: einen neuen Blog der Schülerinnen und Schüler der FCS!

Schülerinnen der FCS haben dieses Projekt gestartet und freuen sich über eure (längerfristige) Mitarbeit.

Unsere Ziele:

  • Information der Schülerinnen und Schüler der FCS
  • Partizipation
  • Gestaltungsmöglichkeiten bieten
  • Vernetzung der Schülerinnen und Schüler unterschiedlicher Schularten untereinander
  • Zugehörigkeit
  • ein Raum, sich kreativ und bewertungsfrei auszuprobieren

Inhalte des Ateliers sind:

  • Projektmanagement
  • digitale Tools
  • Medienbildung
  • Datenschutz
  • journalistisches Arbeiten
  • Präsentationen

Der Blog wird bereits dieses Schuljahr starten und wir werden von Frau Ruscher auf unserem Weg begleitet.

Unsere Redaktions-/Ateliersitzungen finden mittwochs von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr in Raum 006a statt.

Wir freuen uns auf euch!

Kunst: Aktionskunst

Liebe Schülerinnen und Schüler der Gym9 und Gym10,

Entdecke die Welt der Aktionskunst und begib dich auf die Spuren von namhaften Kunstschaffenden, wie Christo und Jeanne-Claude, Alan Kaprow, John Cage und Josef Beuys.
Gemeinsam lernen wir verschiedene Formen der Performance Art kennen und begeben uns auf die experimentellen Wege des Happenings.

Für das Material wird ein Unkostenbeitrag von 3 Euro erhoben.

Na, neugierig geworden? Dann freu ich mich auf Dich!

Viele Grüße

S. Ruf

Medienmentoren

Das Atelier findet immer mittwochs von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt.
Erster Termin ist der 21.02.24 in Raum 006a.
Eure Entscheidung für das Atelier ist auch für Phase 4 gültig (halbjähriges Atelier).
Das Atelier bietet euch als Schülerinnen und Schülern viel Freiraum euch zu entfalten und eigene Konzepte und Ideen einzubringen. Unser Ziel ist es, Workshops u.ä. für andere Klassen zu digitalen Themen anzubieten.
Mögliche Themen wären z.B.:
  • Wie filme und schneide ich professionell Videos?
  • Was muss ich beim Planen und Aufnehmen eines Podcasts beachten?
  • Wie erkenne und reagiere ich auf Fake News?
  • Alle reden über KI – wie kann ich KI nutzen und auf was muss ich achten?
  • Dynamiken und Funktionsweise von Social Media verstehen
  • Digitale Produkte (z.B. eBook, Präsentationen) erstellen

Medien bieten uns enormes Potenzial, um uns kreativ zu entfalten, uns gesellschaftlich zu engagieren und unsere Identität auszubilden. Doch sie konfrontieren uns auch mit problematischen Inhalten und Kontakten. Wir wollen gemeinsam Konzepte entwickeln, um voneinander zu lernen und dieses Wissen weiterzugeben.

 

Herausforderung: Bodensee-Radtour

Im Schulfach Herausforderung geht es um die Planung und Durchführung einer Exkursion. Schon bei der Planung Ihr aktiv mitarbeiten und über das Ziel mitentscheiden, Routen auswählen, Packlisten erstellen, das Budget planen, selbst kochen, … es wird eine Herausforderung.

Wer kann dabei sein? Klassen 8-10
Wann? Die Organisation und Planung der Ausfahrt machen wir im 2. Halbjahr
Die Durchführung der Ausfahrt: Juni/Juli 2024.
Lernziele sind: Planung, Organisation, Zusammenarbeit, Verantwortung, Rücksichtnahme, Unterstützung, …und natürlich Spaß!

Herausforderung: Bodensee-Radtour

Im Schulfach Herausforderung geht es um die Planung und Durchführung einer Exkursion. Schon bei der Planung Ihr aktiv mitarbeiten und über das Ziel mitentscheiden, Routen auswählen, Packlisten erstellen, das Budget planen, selbst kochen, … es wird eine Herausforderung.

Wer kann dabei sein? Klassen 8-10
Wann? Die Organisation und Planung der Ausfahrt machen wir im 2. Halbjahr
Die Durchführung der Ausfahrt: Juni/Juli 2024.
Lernziele sind: Planung, Organisation, Zusammenarbeit, Verantwortung, Rücksichtnahme, Unterstützung, …und natürlich Spaß!

Medienmentoren

Das Atelier findet immer mittwochs von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr statt.
Erster Termin ist der 21.02.24 in Raum 006a.
Eure Entscheidung für das Atelier ist auch für Phase 4 gültig (halbjähriges Atelier).
Das Atelier bietet euch als Schülerinnen und Schülern viel Freiraum euch zu entfalten und eigene Konzepte und Ideen einzubringen. Unser Ziel ist es, Workshops u.ä. für andere Klassen zu digitalen Themen anzubieten.
Mögliche Themen wären z.B.:
  • Wie filme und schneide ich professionell Videos?
  • Was muss ich beim Planen und Aufnehmen eines Podcasts beachten?
  • Wie erkenne und reagiere ich auf Fake News?
  • Alle reden über KI – wie kann ich KI nutzen und auf was muss ich achten?
  • Dynamiken und Funktionsweise von Social Media verstehen
  • Digitale Produkte (z.B. eBook, Präsentationen) erstellen

Medien bieten uns enormes Potenzial, um uns kreativ zu entfalten, uns gesellschaftlich zu engagieren und unsere Identität auszubilden. Doch sie konfrontieren uns auch mit problematischen Inhalten und Kontakten. Wir wollen gemeinsam Konzepte entwickeln, um voneinander zu lernen und dieses Wissen weiterzugeben.

 

Herausforderung Alpenwanderung

Du möchtest Schule mal ganz anders erleben? Dir ist es im Schulgebäude viel zu langweilig und du willst dich herausfordern lassen? Du nimmst die Dinge gerne selbst in die Hand? Dir macht es Spaß draußen unterwegs zu sein und dich zu bewegen? Dann sei beim Herausforderungs-Atelier „Alpenwanderung“ dabei!

Ihr plant eine fünftägige Hüttentour in Österreich. Dabei bekommt ihr natürlich auch Unterstützung von uns. Euer Budget beträgt 250€ pro Person (= Kosten für das Atelier). Im Juli geht’s dann los in die Alpen und ihr durchschreitet Täler und bezwingt Gipfel. Dabei bleibt natürlich spannend, was nach Plan verläuft und wo Unvorhergesehenes geschieht.

Mit dabei sein können 8 bis 12 Schülerinnen und Schüler. Die Herausforderungs-Planung findet voraussichtlich mittwochs in der 7. oder 8. Stunde statt.

Wir freuen uns schon richtig drauf!

Frau Weis, Herr Junker und Herr Emmerl

Herausforderung Alpenwanderung

Du möchtest Schule mal ganz anders erleben? Dir ist es im Schulgebäude viel zu langweilig und du willst dich herausfordern lassen? Du nimmst die Dinge gerne selbst in die Hand? Dir macht es Spaß draußen unterwegs zu sein und dich zu bewegen? Dann sei beim Herausforderungs-Atelier „Alpenwanderung“ dabei!

Ihr plant eine fünftägige Hüttentour in Österreich. Dabei bekommt ihr natürlich auch Unterstützung von uns. Euer Budget beträgt 250€ pro Person (= Kosten für das Atelier). Im Juli geht’s dann los in die Alpen und ihr durchschreitet Täler und bezwingt Gipfel. Dabei bleibt natürlich spannend, was nach Plan verläuft und wo Unvorhergesehenes geschieht.

Mit dabei sein können 8 bis 12 Schülerinnen und Schüler. Die Herausforderungs-Planung findet voraussichtlich mittwochs in der 7. oder 8. Stunde statt.

Wir freuen uns schon richtig drauf!

Frau Weis, Herr Junker und Herr Emmerl

BK: Art Journaling

Liebe Schülerinnen und Schüler der Gym9 und Gym10,

Entdeckt die wunderbare Welt des Art Journaling!

In diesem Atelier erhaltet ihr kreative Impulse und lernt, wie ihr euer eigenes Art Journal auf einzigartige Weise gestalten könnt. Von verschiedenen Maltechniken über Collagen bis hin zum Schreiben und Zeichnen.
Für das Material erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.

Mitzubringen: Ein altes Buch mit Hardcover (mindestens 20 x 25 cm), das zerschnitten, beklebt und gestaltet werden darf.

Viele Grüße

S. Ruf

BK: Fotografisch-typologische Projektarbeit

Liebe Schülerinnen und Schüler der Gym9 und der Gym10,

in diesem Atelier geht es um das Betrachten, Konzipieren, und Erstellen von Fotoserien!

Am Anfang steht dabei die Betrachtung des fotografischen Werks des Künstlerehepaars Bernd und Hilla Becher, die mit ihren typologisch angelegten Schwarz-Weiß-Fotografien von Fachwerkhäusern und Industriebauten internationale Bekanntheit erlangten und eine neue Tradtion der Dokumentarfotografie ins Leben riefen. Die Bechers fotografierten “Typen” – Architekturtypen, wie Fördertürme oder Kohlebunker, Hochöfen und dergleichen und hielten sie seriell für die Nachwelt, in sogenannten Typologien, fest.

Wir schauen uns verschiedene Fotografien an, holen uns Anregungen und Tipps aus der fotografischen Praxis. Hier lernt ihr typische fotografische Gestaltungsmittel kennen, erprobt diese und erstellt selbst eigene fotografische Typologien unserer Gegenwart.

Ich freue mich auf euch!

Viele Grüße

S. Ruf