Erstwählerveranstaltung mit OB Martin Horn

Am 15. Mai um 18.00 Uhr veranstaltete die Evangelische Jugend Freiburg in Zusammenarbeit mit der Landeszentrale für politische Bildung Freiburg und Schülerinnen und Schülern der FCS eine Erstwählerveranstaltung in der Pauluskirche. Zu Gast waren neben OB Martin Horn und Dekanin Angela Heidler auch zahlreiche Vertreterinnen und Vertreter der Listen, die sich für die Stadtratswahl am 09. Juni aufstellen ließen. …Und fast hätten wir die wichtigste Gruppe vergessen: Selbstverständlich waren auch einige hundert Schülerinnen und Schüler von unterschiedlichen Schulen Freiburgs mit dabei.

Nachdem Dekanin Heidler die anstehenden Wahlen aus kirchlicher Perspektive einordnete und die jungen Menschen ermutigte, von ihrem Wahlrecht im Sinne unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung Gebrauch zu machen, waren unsere Schülerinnen und Schüler an der Reihe. Zum Aufwärmen stellten sie OB Martin Horn Schnellfragen wie zum Beispiel: Wer ist ihr Lieblingsspieler beim SC? Oder: Wie sieht ihr Tagesablauf aus? Dann ging es aber auch bald zur Sache: Wie stehen sie zu den vielen und unterschiedlichen Listen? ODER: Wie kam das „Boxenverbot“ für städtische Parkanlagen zustanden? ODER: Was tun sie, um Jugendliche stärker in die Kommunalpolitik einzubeziehen? Spannende Fragen, die unser OB allesamt sehr gelassen und verständlich beantwortete.

Schließlich hatten alle Erstwählerinnen und Erstwähler noch die Chance, sich mit den anwesenden Vertreterinnen und Vertretern der zur Wahl stehenden Listen zu unterhalten und ihnen auf den Zahn zu fühlen. Ibrahim zog folgendes Fazit: “Abschließend lässt sich sagen, dass wir vieles gelernt haben und interessante Bekanntschaften gemacht haben, wodurch wir nun ein besseres Bilder von der Gemeinderatswahl und unserem neuen Wahlrecht gewonnen haben.”