Gym 7

 

Liebe Gym 7,

hier findet ihr eine Übersicht über die Atelierangebote eurer Lehrerinnen und Lehrer. Im zweiten Halbjahr warten wieder besonders spannende Angebote auf euch, klickt euch in Ruhe durch und wählt dann eure Favoriten.

Ihr kennt das System ja bereits: Am Montag und Mittwoch finden die Forder-Ateliers statt, am Donnerstag die Förder-Ateliers (Werkstätten).

Viel Erfolg und Spaß in euren Ateliers! 🙂

 

Phase 1Phase 2Phase 3Phase 4
Montag, 5./6. Std.

Deutsch: Argumentieren und Debattieren

HERZLICH WILLKOMMEN IM DEUTSCH-ATELIER

Liest, schreibst und debattierst du gerne? Hast du Spaß an kreativen Schreibaufgaben und Wettbewerben? Dann bist du hier genau richtig!

Im Deutsch-Atelier werdet ihr herausgefordert. Mit methodischen Übungen helfen wir euch, euer kreatives Potential zu entdecken und zu entfalten.

Teil der literarischen Arbeit im Forder-Atelier in Deutsch sind:

  • Lyrik (u.a. Balladen)
  • Szenisches Lernen
  • Argumentieren
  • Einführung in die Debatte

Französisch: Savoir raconter: Geschichten auf Französisch erzählen

Ich lade euch herzlich zum Workshop “Savoir raconter: Geschichten auf Französisch erzählen” ein! Wenn ihr euch für die französische Sprache begeistert und eure Fähigkeiten im Erzählen von Geschichten auf Französisch verbessern möchtet, ist dieser Workshop perfekt für euch.

A  bientôt!

Creative Writing (Fordern)

You like writing stories, letters, emails or diary entries? About friends, family, an adventure, an accident, an event? This atelier is for you if you are confident in English and enjoy writing!

 

Looking forward to seeing you!
Yours

Ms Uttenweiler

 

 

Mittwoch, 5./6. Std.

Musik: Gitarre


Hast du Lust, Gitarre zu lernen? Dann komm ins Gitarrenatelier!
Gemeinsam werden wir das Instrument und erste Griffe kennenlernen. Damit kannst du dann Lieder begleiten und wir können zusammen Musik machen!

Super wäre es, wenn du eine eigene Gitarre mitbringen könntest. Das ist aber keine Voraussetzung, um sich anzumelden.

Bist du dabei?

Ich freue mich auf dich!

Deine Frau Schnitter

Robotik

…Wieder einmal ein ganz besonderes Atelier für euch!

Wir bauen mit Lego-Mindstorms EV3 kleine Roboter. Dann installieren, analysieren, optimieren und erstellen wir Programme für sie. Seid gespannt, was diese kleinen Geräte am Ende alles können werden. 🙂

Ich freue mich auf experimentierfreudige Schülerinnen und Schüler.

Herr Brehm

Theater

Habt ihr Spaß und Interesse Figuren und Konflikte zu untersuchen, szenisch zu gestalten und auch einmal selbst Regie zu führen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Hier habt ihr die Möglichkeit szenische Texte zu untersuchen, selbst zu schreiben und zu spielen. Zudem werden Standbilder gebaut und ausgewertet. Dabei lernt ihr eure Körpersprache (Mimik, Gestik und Körperhaltung) gezielt szenisch einzusetzen.

Du bist motiviert, zuverlässig, spiel-und experimentierfreudig?

Willkommen im Theater-Atelier! Wir freuen uns auf euch!

BK: Töpfern

Liebe Schülerinnen und Schüler,

In der schuleigenen Töpferwerkstatt werden verschiedene Töpfertechniken erlernt und mehrere Werkstücke gefertigt. Von der Aufbautechnik bis hin zur Drehscheibe, vom Gravieren bis hin zum Glasieren.

Dieses Atelier soll einen umfangreichen Einblick in das Töpfern ermöglichen und durch das kreative Arbeiten mit dem Ton eine praktische Abwechslung zum Schulalltag bieten.

Für den Ton und weitere Materialien erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.

Ich freue mich auf euer Kommen!

Viele Grüße

S. Ruf

Donnerstag, 3./4. Std.

FreiLernen; LearningApp’s

Lernziele formulieren; Welche LernApp passt zu mir und zum Thema; Lernen macht Spaß!?

Wir lernen – auf Basis der erarbeiteten Lernziele – mit dem Tablet und den jeweiligen LearningApp’s. Jeder für sich und in seinem Lerntempo. Es soll Spaß machen und wir wollen Ziele erreichen.

Angeboten von Hrn. Reiter

Deutschwerkstatt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

diese Werkstatt ist für diejenigen gedacht, die ihre schriftlichen Ausdrucksfähigkeiten verbessern möchten. Dazu werden wir uns mit verschiedenen Schreibübungen beschäftigen, wie zum Beispiel ein Bild beschreiben, einen Informationstext verfassen oder über ein Ereignis berichten. Darüber hinaus spielt die Grammatik, die Zeichensetzung und die Rechtschreibung bei Texten natürlich ebenso eine wichtige Rolle, weswegen wir auch darauf einen Blick werfen wollen.

Wenn ihr mit etwas Motivation dabei seid, werdet ihr feststellen, dass eine „Schreib-Werksatt“ durchaus Spaß machen kann. 😉

A. Hütter

Mathewerkstatt

In der Mathewerkstatt werdet ihr Themen der Mathematik passend zu eurem Unterricht vertiefen und üben.
Dazu stehen euch in erster Linie Selbstlernmaterialien zur Verfügung, sodass ihr genau das üben könnt, was euch gerade wichtig ist!
Am besten du überlegst dir vor jeder Stunde, wo du Wiederholungsbedarf hast oder besprichst es mit deiner Mathelehrkraft.

Bei Fragen bekommst du jederzeit Hilfe und Unterstützung von der Lehrkraft.
Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmosphäre brauchen, damit sich jeder konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzt.

Englischwerkstatt

He, she, it, the “s“ must fit, Present Perfect oder Simple Past?, genitive “s” oder plural “s”?, there, their oder they’re? …

So viele Regeln und Wörter und du musst dir mal wieder richtig Durchblick durch den ganzen Englisch-Dschungel verschaffen? Dann komm doch in die Englisch-Werkstatt und such dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deinem Englischlehrer. In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist.

Es gibt Aufgaben zu den verschiedenen Bereichen, die auch im Englischunterricht auftreten: Listening, Reading, Writing, Mediation und Grammar. Bei Fragen bekommst du Hilfe vom Lehrer. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmospäre brauchen, damit sich jeder konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzt.

Französischwerkstatt

Je suis, tu es , il…? Le, la, les? Son, sa… WAS?

So viele Regeln und Wörter und von der Aussprache ganz zu schweigen…Französisch ist gar nicht so leicht, oder?

Du möchtest bei dem ganzen Französisch-Kuddelmuddel wieder den Durchblick bekommen?

Dann komme doch in die Französisch-Werkstatt und suche dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deiner Französischlehrerin.

In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist. Bei Fragen bekommst du Hilfe. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmosphäre brauchen, damit sich jede/r konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzen könnt.

Montag, 5./6. Std.

Moustique et Malabar : Lire en français avec plaisir !

Liebe Schüler,

In diesem Atelier werden wir gemeinsam aufregenden Geschichten von Moustique und Malabar lesen, die zwei liebenswerten Hunde, die ihr aus eurem Französischbuch kennt. Hier habt ihr die Möglichkeit, eure Sprachkenntnisse auf eine spannende Weise zu vertiefen. Ich freue mich auf eine unterhaltsame Leseerfahrung mit euch!

Das Buch wird zur Verfügung gestellt und ist für 4,25 Euro erhältlich!

Bis bald im Atelier!

Forder-Atelier Deutsch

HERZLICH WILLKOMMEN IM DEUTSCH-ATELIER

Liest, schreibst und debattierst du gerne? Hast du Spaß an kreativen Schreibaufgaben und Wettbewerben? Dann bist du hier genau richtig!

Im Deutsch-Atelier werdet ihr herausgefordert. Mit methodischen Übungen helfen wir euch, euer kreatives sprachliches Potential zu entdecken und zu entfalten.

Teil der literarischen Arbeit im Forder-Atelier in Deutsch sind:

  • Szenisches Lernen
  • Debatte
Mittwoch, 5./6. Std.

Theater Atelier

Habt ihr Spaß und Interesse Figuren und Konflikte zu untersuchen, szenisch zu gestalten und auch einmal selbst Regie zu führen? Dann seid ihr hier genau richtig!

Hier habt ihr die Möglichkeit szenische Texte zu untersuchen, selbst zu schreiben und zu spielen. Zudem werden Standbilder gebaut und ausgewertet. Dabei lernt ihr eure Körpersprache (Mimik, Gestik und Körperhaltung) gezielt szenisch einzusetzen.

Du bist motiviert, zuverlässig, spiel-und experimentierfreudig?

Willkommen im Theater-Atelier! Wir freuen uns auf euch!

Musikproduktion

Wolltest du schon immer mal selbst Musik produzieren? Mit dem iPad neue Klänge entdecken? Einen eigenen Song arrangieren oder aufnehmen?

Dann bist du hier genau richtig! Im Musikproduktionsatelier werden wir Grundlagen von Recording und Mixing kennenlernen und dabei selbst viel ausprobieren.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Bitte bring eigene Kopfhörer mit.

Ich freue mich auf dich und alles, was entstehen wird!
Deine Frau Schnitter

Robotik

…Wieder einmal ein ganz besonderes Atelier für euch!

Wir bauen mit Lego-Mindstorms EV3 kleine Roboter. Dann installieren, analysieren, optimieren und erstellen wir Programme für sie. Seid gespannt, was diese kleinen Geräte am Ende alles können werden. 🙂

Ich freue mich auf experimentierfreudige Schülerinnen und Schüler.

Herr Brehm

BK: Töpfern

Liebe Schülerinnen und Schüler,

In der schuleigenen Töpferwerkstatt werden verschiedene Töpfertechniken erlernt und mehrere Werkstücke gefertigt. Von der Aufbautechnik bis hin zur Drehscheibe, vom Gravieren bis hin zum Glasieren.

Dieses Atelier soll einen umfangreichen Einblick in das Töpfern ermöglichen und durch das kreative Arbeiten mit dem Ton eine praktische Abwechslung zum Schulalltag bieten.

Für den Ton und weitere Materialien erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.

Ich freue mich auf euer Kommen!

Viele Grüße

S. Ruf

Donnerstag, 3./4. Std.

FreiLernen; LearningApp’s

Lernziele formulieren; Welche LernApp passt zu mir und zum Thema; Lernen macht Spaß!?

Wir lernen – auf Basis der erarbeiteten Lernziele – mit dem Tablet und den jeweiligen LearningApp’s. Jeder für sich und in seinem Lerntempo. Es soll Spaß machen und wir wollen Ziele erreichen.

Angeboten von Hrn. Reiter

Deutschwerkstatt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

diese Werkstatt ist für diejenigen gedacht, die ihre schriftlichen Ausdrucksfähigkeiten verbessern möchten. Dazu werden wir uns mit verschiedenen Schreibübungen beschäftigen, wie zum Beispiel ein Bild beschreiben, einen Informationstext verfassen oder über ein Ereignis berichten. Darüber hinaus spielt die Grammatik, die Zeichensetzung und die Rechtschreibung bei Texten natürlich ebenso eine wichtige Rolle, weswegen wir auch darauf einen Blick werfen wollen.

Wenn ihr mit etwas Motivation dabei seid, werdet ihr feststellen, dass eine „Schreib-Werksatt“ durchaus Spaß machen kann. 😉

A. Hütter

Mathewerkstatt

In der Mathewerkstatt werdet ihr Themen der Mathematik passend zu eurem Unterricht vertiefen und üben.
Dazu stehen euch in erster Linie Selbstlernmaterialien zur Verfügung, sodass ihr genau das üben könnt, was euch gerade wichtig ist!
Am besten du überlegst dir vor jeder Stunde, wo du Wiederholungsbedarf hast oder besprichst es mit deiner Mathelehrkraft.

Bei Fragen bekommst du jederzeit Hilfe und Unterstützung von der Lehrkraft.
Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmosphäre brauchen, damit sich jeder konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzt.

Englischwerkstatt

He, she, it, the “s“ must fit, Present Perfect oder Simple Past?, genitive “s” oder plural “s”?, there, their oder they’re? …

So viele Regeln und Wörter und du musst dir mal wieder richtig Durchblick durch den ganzen Englisch-Dschungel verschaffen? Dann komm doch in die Englisch-Werkstatt und such dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deinem Englischlehrer. In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist.

Es gibt Aufgaben zu den verschiedenen Bereichen, die auch im Englischunterricht auftreten: Listening, Reading, Writing, Mediation und Grammar. Bei Fragen bekommst du Hilfe vom Lehrer. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmospäre brauchen, damit sich jeder konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzt.

Französischwerkstatt

Je suis, tu es , il…? Le, la, les? Son, sa… WAS?

So viele Regeln und Wörter und von der Aussprache ganz zu schweigen…Französisch ist gar nicht so leicht, oder?

Du möchtest bei dem ganzen Französisch-Kuddelmuddel wieder den Durchblick bekommen?

Dann komme doch in die Französisch-Werkstatt und suche dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deiner Französischlehrerin.

In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist. Bei Fragen bekommst du Hilfe. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmosphäre brauchen, damit sich jede/r konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzen könnt.

Montag, 5./6. Std.

Deutsch: Kreatives Schreiben

Bist du kreativ und experimentierst gern mit Sprache? Willst du deinen Ideen einmal schriftlich freien Lauf lassen? Wenn du Spaß beim Ausdenken von Geschichten hast, bist du bei uns genau richtig! Hier sind deine Schreibkompetenz und Kreativität gefordert! Wir freuen uns mit euch verschiedene Erzählsituationen und Erzählideen zu entwickeln und gezielt szenisch umzusetzen.

Herzlich willkommen im Deutsch-Atelier (Kreatives Schreiben)!

 

 

Englisch: Without Rhyme or Reason?

Liebe Schülerinnen und Schüler,

auf den ersten Blick kommen Reime und Gedichte eher trocken daher. Doch gerade, wenn man eine Fremdsprache lernt, kann es sehr reizvoll sein, sich Gedichte und Reime in dieser Sprache etwas genauer anzuschauen und in einem nächsten Schritt eventuell sogar selbst den Versuch zu wagen, in der anderen Sprache zu reimen.

In diesem Atelier schauen wir uns Reime (Gedichte, Sprüche, Lieder…) auf Englisch an, um dann im Anschluss selbst mit Reimen auf Englisch kreativ zu werden.

Ich freue mich auf ein interessantes Atelier mit euch.

Herr Finger

Französisch: parler et jouer

Liebe Schülerin, lieber Schüler,

du möchtest trainieren, Französisch zu sprechen, Dialoge zu führen und deinen gelernten Wortschatz spontan anwenden zu können? Dann bist du hier richtig. Mit Dialogübungen und Spielen tauchen wir in die französische Sprache ein und üben, uns darin freier zu bewegen.

Ich freue mich auf euch!

A bientôt,
Mme Heydenbluth

Mittwoch, 5./6. Std.

Theater: Romeo and Juliet (in English)

Liebe Drama Queens and Kings (*kleines Wortspiel* 🙂 )

dieses Atelier ist nichts für Schülerinnen und Schüler mit schwachen Nerven: Liebe und Hass, Freundschaften und unüberwindbare Feinschaften, herzliche Umarmungen und wüste Schlägereien, Hoffnung aber auch Enttäuschungen, Leben und Tod … um all das geht es in Shakespeare’s weltberühmten Bühnenstück “Romeo and Juliet”. Und genau so wollen wir es auch mit euch auf die Bühne bringen – wahrscheinlich nicht das gesamte Stück, aber doch die wichtigsten Szenen. Und weil das noch nicht herausfordernd genug ist, wollen wir das Stück in Englisch aufführen, nicht in der Originalsprache, sondern in einer für euch angemessenen Schülerversion.

Willkommen sind alle Schülerinnen und Schüler, die mutig sind und gerne Theater spielen, die bereit sind, Texte auswendig zu lernen (ohne das geht es leider nicht…) und die Lust an der Englischen Sprache haben…

Scheiff/Roloff

Sport: Slacklinen

… ‘mal wieder ‘was Neues! 🙂

Ihr lernt euch nicht nur auf der Slackline zu bewegen, sondern auch Tricks zu machen.

Wir bauen die Slacklines im Innenhof der Schule oder im Wald auf.

Ich freue mich, Hr. Reiter

Cybermobbing – Wer, wo, was, warum… Antworten, Fragen, Hilfe und Handwerkszeug

Mobbing passiert immer häufiger in der digitalen Welt. Somit verändern sich auch die Intensität und die Formen von Mobbing.

Es gibt viele verschiedene Ausprägungen: Ausgrenzung, Beleidigung, Verleumdung sowie das Veröffentlichen privater Inhalte (um nur wenige Beispiele zu nennen).

Wir werden zusammen besprechen, arbeiten, Fragen und Antworten herleiten.

Unser Atelier wird ein geschützter Raum sein (FÜR ALLE)! Auch diejenigen, die sich selbst mal in der Täterrolle oder Opferrolle befunden haben (oder befinden), müssen keine Angst haben teilzunehmen. Es werden keine Personen ausgeschimpft oder bloßgestellt!

Musik „Body Percussion“

In diesem Atelier wird’s rhythmisch. Wir werden unsere Körper zum schwingen bringen. Verschiedenste Klänge und Rhythmen erzeugen wir nur mit unserem Körper. Wir erarbeiten uns mit und ohne Musik einfache und komplexe Patterns und gestalten Choroes.

Ich freue mich auf euch!

Hr. Lutz

BK: Töpfern

Liebe Schülerinnen und Schüler,

In der schuleigenen Töpferwerkstatt werden verschiedene Töpfertechniken erlernt und mehrere Werkstücke gefertigt. Von der Aufbautechnik bis hin zur Drehscheibe, vom Gravieren bis hin zum Glasieren.

Dieses Atelier soll einen umfangreichen Einblick in das Töpfern ermöglichen und durch das kreative Arbeiten mit dem Ton eine praktische Abwechslung zum Schulalltag bieten.

Für den Ton und weitere Materialien erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.

Ich freue mich auf euer Kommen!

Viele Grüße

S. Ruf

Donnerstag, 3./4. Std.

Deutschwerkstatt

Herzlich Willkommen in der Deutschwerkstatt!

Bist du in der 7. Klasse und hast noch Schwächen im Fach Deutsch? Bereitet dir die Grammatik, Ausdrucksweise und Rechtschreibung Schwierigkeiten? Dann bist du hier genau richtig!

Die Deutschwerkstatt ist ein Förder-Atelier.

Hier kannst du

  • Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung trainieren
  • Erzählen und Beschreiben üben
  • lernen, deine Meinung überzeugend zu formulieren

Zu allen Bereichen findest du das notwendige Grundwissen und viele hilfreiche Tipps.

Interessante, aber auch lustige Themen, Rätsel und Lernspiele sorgen für den nötigen Spaß beim Arbeiten.

 

FreiLernen; LearningApp’s

Lernziele formulieren; Welche LernApp passt zu mir und zum Thema; Lernen macht Spaß!?

Wir lernen – auf Basis der erarbeiteten Lernziele – mit dem Tablet und den jeweiligen LearningApp’s. Jeder für sich und in seinem Lerntempo. Es soll Spaß machen und wir wollen Ziele erreichen.

Angeboten von Hrn. Reiter

Mathewerkstatt

In der Mathewerkstatt werdet ihr Themen der Mathematik passend zu eurem Unterricht vertiefen und üben.
Dazu stehen euch in erster Linie Selbstlernmaterialien zur Verfügung, sodass ihr genau das üben könnt, was euch gerade wichtig ist!
Am besten du überlegst dir vor jeder Stunde, wo du Wiederholungsbedarf hast oder besprichst es mit deiner Mathelehrkraft.

Bei Fragen bekommst du jederzeit Hilfe und Unterstützung von der Lehrkraft.
Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmosphäre brauchen, damit sich jeder konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzt.

Englischwerkstatt

He, she, it, the “s“ must fit, Present Perfect oder Simple Past?, genitive “s” oder plural “s”?, there, their oder they’re? …

So viele Regeln und Wörter und du musst dir mal wieder richtig Durchblick durch den ganzen Englisch-Dschungel verschaffen? Dann komm doch in die Englisch-Werkstatt und such dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deinem Englischlehrer. In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist.

Es gibt Aufgaben zu den verschiedenen Bereichen, die auch im Englischunterricht auftreten: Listening, Reading, Writing, Mediation und Grammar. Bei Fragen bekommst du Hilfe vom Lehrer. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmospäre brauchen, damit sich jeder konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzt.

Französischwerkstatt

Je suis, tu es , il…? Le, la, les? Son, sa… WAS?

So viele Regeln und Wörter und von der Aussprache ganz zu schweigen…Französisch ist gar nicht so leicht, oder?

Du möchtest bei dem ganzen Französisch-Kuddelmuddel wieder den Durchblick bekommen?

Dann komme doch in die Französisch-Werkstatt und suche dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deiner Französischlehrerin.

In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist. Bei Fragen bekommst du Hilfe. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmosphäre brauchen, damit sich jede/r konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzen könnt.

Montag, 5./6. Std.

English: Writing Short Texts (Forderatelier)

Du möchtest üben, wie man kurze Texte verschiedener Arten auf Englisch verfasst und verbessert? Dann bist Du hier richtig. In diesem Atelier schauen wir uns die Merkmale verschiedener Textsorten an und verfassen dann selbst Texte in diesem Genre (z.B. Dialog, Brief, E-Mail, Gedicht, Witz, etc.).

Ich freue mich auf Euch.

VG
Herr Finger

Mittwoch, 5./6. Std.

Sport: Slacklinen

… ‘mal wieder ‘was Neues! 🙂

Ihr lernt euch nicht nur auf der Slackline zu bewegen, sondern auch Tricks zu machen.

Wir bauen die Slacklines im Innenhof der Schule oder im Wald auf.

Ich freue mich, Hr. Reiter

Musik „Boomwhackers“

In diesem Atelier wird’s krachen. Mit Boomwhackers lernen wir Songs zu begleiten, Melodien zu spielen und als Gruppe eins zu werden.

Bist du bereit für diese rhythmische und koordinative Herausforderung?

Ich freue mich auf euch!

Hr. Lutz

BK: Töpfern

Liebe Schülerinnen und Schüler,

In der schuleigenen Töpferwerkstatt werden verschiedene Töpfertechniken erlernt und mehrere Werkstücke gefertigt. Von der Aufbautechnik bis hin zur Drehscheibe, vom Gravieren bis hin zum Glasieren.

Dieses Atelier soll einen umfangreichen Einblick in das Töpfern ermöglichen und durch das kreative Arbeiten mit dem Ton eine praktische Abwechslung zum Schulalltag bieten.

Für den Ton und weitere Materialien erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.

Ich freue mich auf euer Kommen!

Viele Grüße

S. Ruf

Donnerstag, 3./4. Std.

FreiLernen; LearningApp’s

Lernziele formulieren; Welche LernApp passt zu mir und zum Thema; Lernen macht Spaß!?

Wir lernen – auf Basis der erarbeiteten Lernziele – mit dem Tablet und den jeweiligen LearningApp’s. Jeder für sich und in seinem Lerntempo. Es soll Spaß machen und wir wollen Ziele erreichen.

Angeboten von Hrn. Reiter

Deutschwerkstatt

Liebe Schülerinnen und Schüler,

diese Werkstatt ist für diejenigen gedacht, die ihre schriftlichen Ausdrucksfähigkeiten verbessern möchten. Dazu werden wir uns mit verschiedenen Schreibübungen beschäftigen, wie zum Beispiel ein Bild beschreiben, einen Informationstext verfassen oder über ein Ereignis berichten. Darüber hinaus spielt die Grammatik, die Zeichensetzung und die Rechtschreibung bei Texten natürlich ebenso eine wichtige Rolle, weswegen wir auch darauf einen Blick werfen wollen.

Wenn ihr mit etwas Motivation dabei seid, werdet ihr feststellen, dass eine „Schreib-Werksatt“ durchaus Spaß machen kann. 😉

A. Hütter

Englischwerkstatt

He, she, it, the “s“ must fit, Present Perfect oder Simple Past?, genitive “s” oder plural “s”?, there, their oder they’re? …

So viele Regeln und Wörter und du musst dir mal wieder richtig Durchblick durch den ganzen Englisch-Dschungel verschaffen? Dann komm doch in die Englisch-Werkstatt und such dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deinem Englischlehrer. In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist.

Es gibt Aufgaben zu den verschiedenen Bereichen, die auch im Englischunterricht auftreten: Listening, Reading, Writing, Mediation und Grammar. Bei Fragen bekommst du Hilfe vom Lehrer. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmospäre brauchen, damit sich jeder konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzt.

Französischwerkstatt

Je suis, tu es , il…? Le, la, les? Son, sa… WAS?

So viele Regeln und Wörter und von der Aussprache ganz zu schweigen…Französisch ist gar nicht so leicht, oder?

Du möchtest bei dem ganzen Französisch-Kuddelmuddel wieder den Durchblick bekommen?

Dann komme doch in die Französisch-Werkstatt und suche dir genau die Übungen aus, die du gerade am meisten brauchst. Am besten du überlegst dir vorher, wo deine Schwächen liegen oder besprichst es mit deiner Französischlehrerin.

In der Werkstatt arbeiten wir nach dem Freiarbeitsprinzip, d.h. jede/r übt genau das, was gerade für ihn/sie wichtig ist. Bei Fragen bekommst du Hilfe. Bedenke bitte, dass wir eine ruhige Arbeitsatmosphäre brauchen, damit sich jede/r konzentrieren kann und ihr so die Zeit optimal nutzen könnt.